Volksbank unterstützt Sportfischereiverein Elritze e.V.

„Eine Heimat zu haben bedeutet auch eine Heimat zu gestalten“, so heißt es in einer Information des Sportfischereivereins Elritze Hünsborn e.V.

Der 1974 gegründete Sportfischereiverein Verein hat derzeit 63 Mitglieder und setzt sich in besonderer Weise für seine Heimat ein.

Die Anlage rund um den Elritze-Weiher gehört zu einem der wichtigsten Aushängeschilder von Hünsborn. Die Teichanlage stellt einen Anlaufpunkt für viele Menschen dar, denn an diesem idyllischen „Fleckchen Erde“ kann Natur erlebt werden. Neben der regelmäßig anstehenden Pflege des Vereinsgeländes und den damit verbundenen vielen helfenden Händen bei Arbeitseinsätzen liegt es dem Verein und seinen Mitgliedern am Herzen, einen attraktiven Lebensraum für die Tiere zu schaffen.

Neben der Naturpflege stehen auch Kultur-, Heimat- und Brauchtumspflege im Mittelpunkt des Handelns. Für diese nachhaltige Vereinsarbeit unterstützte die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG den Sportfischereiverein mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro.

„Als Genossenschaftsbank vor Ort verbinden wir seit fast 150 Jahren wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln. Wir fördern nachhaltige Projekte in vielfältigen gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Bereichen. Deshalb ist die Spende hier bestens angelegt“, so Bereichsleiter Privatkunden Wenden, Hauke Röckinghausen bei der Spendenübergabe.

Ermöglicht wurde die Spende durch die Mitglieder und Kunden der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG, die beim Gewinnsparverein e.V. ein Gewinnsparlos gezeichnet haben. Mit jedem gekauften Los unterstützen sie gemeinnützige Einrichtungen in der Region.

Zum Foto: Hauke Röckinghausen, Bereichsleiter Privatkunden bei der Volksbank in Wenden (2. v. r.) übergab die Spende über 1.500 Euro an die Verantwortlichen des Sportfischereivereins Elritze e.V.  

Mehr Nachrichten aus dem Kreis Olpe

Lesen Sie hier mehr Nachrichten aus dem Kreis Olpe und folgen Sie uns bei Facebook und Instagram.