SPD-Landtagsabgeordnete besuchen heimische Unternehmen

Im Rahmen ihrer Zuhör-Tour besuchte die SPD-Landtagsabgeordnete Christin-Marie Stamm gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Jochen Ott Unternehmen und Einrichtungen in ihrem Wahlkreis. Gemeinsam informierten sie sich über aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen vor Ort.

Jochen Ott SPD Vorsitzender Landtagsfraktion, Christin-Marie Stamm MdL, Christoph Mennekes Geschäftsführender Gesellschafter, Volker Lazzaro Geschäftsführer, Manuel Behle SPD-Fraktionsvorsitzender Gemeinderat Kirchhundem (v.l.)
Jochen Ott SPD Vorsitzender Landtagsfraktion, Christin-Marie Stamm MdL, Christoph Mennekes Geschäftsführender Gesellschafter, Volker Lazzaro Geschäftsführer, Manuel Behle SPD-Fraktionsvorsitzender Gemeinderat Kirchhundem (v.l.)

Der erste Halt der Tour war bei MENNEKES Elektrotechnik, wo Themen wie die Förderung von Innovationen, das aktuelle Image der Elektromobilität und die Bedeutung der Branche für die Energiewende im Mittelpunkt standen. Die Landtagsabgeordnete und der Fraktionsvorsitzende betonten die Wichtigkeit des flächendeckenden Netzausbaus: „Auch bei intelligenter Steuerung ist ein weitreichender Netzausbau notwendig, um unter anderem das noch vorhandene Imageproblem von Elektroautos zu lösen.“ Im Gespräch mit den Unternehmensvertretern waren sich alle Beteiligten einig, dass ein glaubwürdiger Rahmen vorhanden sein muss, so dass Unternehmen und Verbraucher verlässlich planen können.

Anschließend führte die Tour zu Metten Fleischwaren und somit zu einem regionalen Unternehmen in der Lebensmittelbranche. Bei einem Rundgang durch die Produktionsstätten diskutierten die Abgeordneten mit der Geschäftsführung über die Bedeutung der Lebensmittelindustrie in der Region und die Notwendigkeit, die Branche durch politische Maßnahmen zu unterstützen.

Manfred Molitor SPD-Finnentrop, Tobias Metten Geschäftsführer, Christin-Marie Stamm MdL, Jochen Ott SPD Vorsitzender Landtagsfraktion (v.l.)

Den Abschluss der Tour bildete der Besuch des St. Martinus-Hospitals in Olpe, wo sich die Politiker über die aktuellen Herausforderungen im Gesundheitswesen, insbesondere in der Pflege, informierten. Im Gespräch mit dem medizinischen Personal wurden Themen wie die Sicherstellung der medizinischen Versorgung in ländlichen Regionen, die Fachkräftesicherung im Gesundheitswesen und die Bedeutung einer starken Krankenhausinfrastruktur erörtert.

Die SPD-Landtagsabgeordnete Christin-Marie Stamm zeigte sich beeindruckt von dem Engagement und den Leistungen der besuchten Einrichtungen: „Der Kreis Olpe ist Heimat von vielen innovativen Unternehmen, denen die Region sehr am Herzen liegt. Die Gespräche bieten für uns wertvolle Einblicke, die in unsere politische Arbeit im Kreis und im Land einfließen werden.“

Zum Beitragsfoto: Besuch des St. Martinus-Hospitals in Olpe mit (v.l.) Verena Menn, Thomas Kersting, Tobias Quast, Ramon Koremann, Johanna Hannay, Winfried Schönauer, Jörg Roosen, Jochen Ott und Christin-Marie Stamm. Alle Fotos: SPD-Abgeordnetenbüro

Mehr Nachrichten aus dem Kreis Olpe

Lesen Sie hier mehr Nachrichten aus dem Kreis Olpe und folgen Sie uns bei Facebook und Instagram.