Prozessauftakt am Landgericht Siegen – hat 24-Jähriger seine Lebensgefährtin getötet?

Strafverteidiger Andeas Trode kündigt „Aussage an, mit der jetzt noch keiner rechnet“

Vor dem Siegener Schwurgericht wurde am heutigen Dienstagnachmittag der Prozess gegen den 24-jährigen Omar A. eröffnet. Angeklagt ist er wegen Mordes an seiner ehemaligen Lebensgefährtin. Er soll die 23-Jährige am 18. August 2023 in der Nähe der niederländischen Grenze brutal mit einem Messer ermordet haben. Am gleichen Tag hatte es im Siegerland eine große Suchaktion der Polizei gegeben. Auf die detaillierte Beschreibung der Tat verzichten wir an dieser Stelle bewusst. Die Anklage wegen Mordes begründet die Staatsanwaltschaft Siegen damit, dass die Tat heimtückisch von hinten geschah. Strafverteidiger Andreas Trode aus Iserlohn gibt in unserem Videobeitrag nach dem Prozessautakt eine Stellungnahme ab. Und er kündigt an, dass die Aussage des Angeklagten spannend wird, „weil er ein paar Dinge zu sagen hat, mit denen jetzt wirklich noch keiner rechnet“. Video: Berthold Stamm Bilderdienst.de #siegen #landgericht #schwurgericht #nrw #prozess

Auf unserem Youtube-Kanal „Südwestfalen Magazin“ könnt Ihr das Video vom Prozessauftakt am 6. Februar 2024 im Landgericht Siegen abrufen.

Ein Klick auf den Play-Button leitet Sie zu YouTube weiter. Dabei werden personenbezogene Daten übertragen. Video: Berthold Stamm Bilderdienst.de

Mehr Nachrichten aus dem Kreis Olpe

Lesen Sie hier mehr Nachrichten aus dem Kreis Olpe und folgen Sie uns bei Facebook und Instagram.