„Sie alle haben unsere Stadt weiterentwickelt!“

10 Dienstjubiläen und 14 Verabschiedungen bei der Stadtverwaltung Attendorn

Die Hansestadt Attendorn hat zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Dienstjubiläen im öffentlichen Dienst ausgezeichnet. Zudem wurden 14 Beschäftigte in den Ruhestand verabschiedet.

In seiner unterhaltsamen Laudatio, die neben den beruflichen Werdegängen auch einige Anekdoten über die Geehrten beinhaltete, bedankte sich Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil auf der Burg Schnellenberg für den langjährigen Einsatz seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

„Eine Feier wie die heutige ist ein Moment der Unterbrechung im Arbeitsalltag, ein Moment der Besinnung und der Danksagung. Der Danksagung für die langjährige gute Zusammenarbeit sowie für das, was die heute geehrten 24 Menschen in all den Jahren alles angeregt und auf den Weg gebracht haben. Wo und in welcher Position sie auch wirkten und jetzt wirken – sie alle haben an Ihrem jeweiligen Platz dazu beigetragen, dass wir den Bürgerinnen und Bürgern Attendorns gute Angebote machen und unsere Stadt weiterentwickeln können. Sie haben daran mitgewirkt, eine bürgernahe Verwaltung auf- und auszubauen.“

Aus den Händen von Bürgermeister Christian Pospischil erhielten die Jubilare und die Ruheständler neben handgemachten Pralinen aus Attendorn auch noch einen Hansescheck als „Sauerländer Flachgeschenk“.

Ein Vierteljahrhundert im Dienste der Bürgerinnen und Bürger stehen:

• Melanie Dähn vom Standesamt

• Nicole Kleinke von der Gebäudebewirtschaftung (GEBA)

• Björn Krusekamp vom Tiefbauamt

• Petra Schirmeier von der GEBA

• Annelie Schutzeichel von der GEBA

• die Gleichstellungsbeauftragte Marion Terschlüsen

• Horst Uelhoff vom Baubetriebshof und

• Ramona Wilhelm von der Musikschule

Auf 40 Jahre im öffentlichen Dienst blicken Kämmerer Klaus Hesener und Otto Höffer zurück. Attendorns langjähriger Stadtarchivar Otto Höffer wurde zudem in den Ruhestand verabschiedet. Ebenso wie

• Wolfgang Dornseifer aus dem Rathaus

• Paul Hecker vom Baubetriebshof

• Peter Hecker vom Baubetriebshof

• Georg Hippler aus dem Rathaus

• Doris Klein von der GEBA

• Peter Klein von der GEBA

• Michael Koch aus dem Rathaus

• Bernd Kozik von der GEBA

• Gerda Kozik von der GEBA

• Klaus Meier von der Musikschule

• Rainer Müller von der GEBA

• Claudia Regeling aus dem Rathaus und

• Margit Wullenweber aus dem Rathaus.

Zum Foto: Die Hansestadt Attendorn hat zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Dienstjubiläen im öffentlichen Dienst ausgezeichnet. Zudem wurden 14 Beschäftigte in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Hansestadt Attendorn