„Schönheit liegt im Auge des Betrachters“

Ortssieger des 52. Jugendwettbewerbs stehen fest – Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG gratuliert – neuer Wettbewerb ist bereits gestartet

„Schönheit liegt im Auge des Betrachters“, besagt ein altbekanntes Sprichwort. Davon durfte sich auch die Ortsjury des 52. Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ überzeugen.  Sie wählte aus zahlreichen Bildern, die bei der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG zum Thema „Was ist schön?“ eingereicht wurden, die Siegerinnen und Sieger aus Olpe, Wenden und Drolshagen.

Juliane Breuer, Lena Breuer, Laura Halbe, Luis Hanses, Maja Kotowski, Emily Pfaff, Linus Quast, Alina Rakhmanov, Romy Schönauer, Emma Schwarz, Paula Schwarz, Emily Stracke und Leo Wichmann, überzeugten die Jury in der Kategorie Bildgestaltung. Die Volksbank lobte Gutscheinpreise aus, die die Siegerinnen und Sieger im örtlichen Einzelhandel einlösen können.

„Wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung und danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie unseren Unterstützern, die diesen Erfolg erst möglich machen. Die eingereichten Wettbewerbsbeiträge dokumentieren, wie vielschichtig das Wettbewerbsthema ‚Was ist schön?‘ ist, wo Schönheit überall zu finden ist und wie wichtig es ist, den Schönheitskult auch kritisch zu hinterfragen“, so Marco Heinemann, Vorstandsmitglied der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG.

Neuer Wettbewerb zum Thema „Wir.Wie sieht Zusammenhalt aus?“

Wer jetzt Gefallen an „jugend creativ“ gefunden hat, kann sich auf die nächste Runde freuen: Der 53. Jugendwettbewerb zum Thema „Wir.Wie sieht Zusammenhalt aus?“ ist bereits gestartet.

Schirmfrau des 53. Internationalen Jugendwettbewerbs ist Claudia Roth, Staatsministerin für Kultur und Medien. „Wir leben in einer vielfältigen und bunten Gesellschaft. Diese Vielfalt ist ein Gewinn, und es ist mir eine Herzensangelegenheit, den Zusammenhalt dieser bunten Gesellschaft zu fördern. Kunst und Kultur spielen dabei eine wichtige Rolle. Kinder und Jugendliche sind die Erwachsenen von morgen, sie werden die Zukunft unserer Gesellschaft gestalten. Wenn sie sich jetzt künstlerisch und kreativ mit Fragen der Gemeinschaft und des Zusammenhalts auseinandersetzen, ihre Gedanken, Wünsche und Hoffnungen äußern können, dann lohnt es sich, genau hinzuschauen“, so die Staatsministerin in ihrem Grußwort.

Am Wettbewerb teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis einschließlich 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, in den Kategorien Bildgestaltung, Kurzfilm und Quiz. Teilnahmeunterlagen sind in den Geschäftsstellen der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG erhältlich. Dort können auch die Bilder und Quizscheine eingereicht werden. Kurzfilme werden auf das Videoportal www.jugendcreativ-video.de hochgeladen. Abgabeschluss für alle Beiträge ist der 16. Februar 2023. Die Bilder und Filme der Ortssieger werden an die Landesebene weitergereicht. Alle Informationen gibt es auch auf www.voba-owd.de/jugendcreativ

Zum Foto: Viele fröhliche Gesichter bei den Preisträgerinnen und Preisträgern des 52. Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG.