Jugendamtselternbeirat neu gewählt

Im Kreis Olpe hat sich jetzt ein neuer Jugendamtselternbeirat konstituiert. 37 Vertreterinnen und Vertreter aus den Elternbeiräten der Kindertageseinrichtungen im Kreis Olpe kamen im Kreishaus zusammen, um das Beratungs- und Mitwirkungsgremium zu wählen.

Die Anwesenden beschlossen, insgesamt zwölf Mitglieder in den Beirat zu entsenden. Gewählt wurden: Kathrin Lawicki vom Kindergarten St. Josef Saalhausen, Sandra Thurner vom Caritas-AufWind-Kindergarten Meggen, Laura Gajewski vom Caritas-AufWind-Kindergarten Neu-Listernohl, Juliane Schneider vom Kindergarten Die Arche Elspe, Sarah Huckestein vom Kindergarten St. Cyriakus Rhode, Frau Anne Johnen vom Kindergarten St. Nikolaus Lütringhausen und Jan Stuff vom Kindergarten Sternenland Attendorn.

Dajana Meyer vom Kindergarten Zwergenland Ostentrop, Amanda Dallis vom Kindergarten St. Matthäus Rüblinghausen, Alexandra Vierschilling vom Kindergarten Unterm Regenbogen Hünsborn, Nina Lönze vom Caritas-AufWind-Kindergarten Meggen und Mike Krischel vom Kindergarten St. Augustinus Neu-Listernohl wurden zu stellvertretenden Mitgliedern gewählt.

Die Gewählten einigten sich anschließend darauf, dass Juliane Schneider das Amt der Vorsitzenden übernimmt. Zur Delegierten für den Landeselternbeirat bestimmten sie Kathrin Lawicki. Ein Vertreter des Jugendamtselternbeirats gehört als beratendes Mitglied dem Jugendhilfeausschuss des Kreises Olpe an. Diese Aufgabe übernimmt Sandra Thurner.

Während die Elternbeiräte die Interessen der Elternschaft in den jeweiligen Einrichtungen vertreten, soll der Jugendamtselternbeirat die Mitwirkung der Eltern gegenüber den Trägern der Jugendhilfe – also dem Kreisjugendamt sowie den Kirchengemeinden, den Wohlfahrtsverbänden und den Elternvereinen – stärken.

Das Kreisjugendamt wird den Jugendamtselternbeirat in wesentlichen, die Kindertageseinrichtungen betreffenden Fragen informieren und anhören. Dabei geht es nicht um die Angelegenheiten einer einzelnen Einrichtung, sondern vielmehr um Fragestellungen, die alle oder eine Vielzahl von Kindertageseinrichtungen im Bereich des Kreisjugendamts betreffen.

Zum Foto: Der neu gewählte Jugendamtselternbeirat 2022/2023. Foto: Kreis Olpe