„Reh-Kids“ musizieren wieder

Bereits seit Frühjahr 2022 musizieren in Rehringhausen die Minimusiker des Musikvereins fleißig bei der musikalischen Früherziehung unter dem Titel „Reh-Kids“. Der zweite Durchlauf dieses Angebotes konnte nun erfolgreich abgeschlossen werden. Im Herbstkurs Teil „A“ konnten sechs Kinder Grundlagen der Musik, Instrumente und des gemeinsamen Musizierens erfahren und in der letzten Woche ihre Teilnehmerzertifikate durch den ersten Vorsitzenden Thomas Nöcker erhalten.

Im Teil „B“ des Kurses konnten schon erfahrene Reh-Kids ihr Wissen erweitern, eine eigene Trommel basteln, Noten kennenlernen und gemeinsam musizieren. Auch diese neun „Wiederholungstäter“ bekamen natürlich ihre Teilnehmerzertifikate.

(v.l.) Thomas Nöcker (MV Rehringhausen), Luca Schöne, Aria Brinkmann, Pia Brettin, Marie Nies, Richard Ohm (MV Rehringhausen) und Veronika Scheppe (Leitung Reh-Kids), (es fehlen: Pepe Alfes und Nele Teufel).

Schon im März geht es weiter. Für die Kinder, die den Reh-Kids-Kurs zwei Mal absolviert haben, beginnen die Unterrichtseinheiten an der Blockflöte, für die anderen Reh-Kids gibt es die Möglichkeit Teil „B“ des Kurses zu absolvieren. Für Neueinsteiger gibt es die Möglichkeit Teil „A“ ab März zu buchen. Weitere Informationen dazu beim ersten Vorsitzenden des Musikvereins Thomas Nöcker (thomas.noecker@musikverein-rehringhausen.de)

Auf dem großen Foto zu sehen (v.l.): obere Reihe: Richard Ohm (MV Rehringhausen), Romina Erkes, Philipp Mika, Victoria Hausmann, Luisa Vollmer, Elin Teufel, Thomas Nöcker (MV Rehringhausen)    untere Reihe: Jonas Nöcker, Nils Stettner und Veronika Scheppe (Leitung Reh-Kids), ( es fehlen Phillip Thöne und Lotte Eckel).